ZFP-Logo
 

Internat


Für die Schüler des ZFP steht das Internat zur Verfügung, wenn eine tägliche Heimfahrt zum Elternhaus nicht möglich ist. Da das Internat der Schule angegliedert ist, wird besonders Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit der Schule gelegt. Die Unterstützung der Erzieher bei Erledigung der Hausaufgaben ist ein wichtiger Teil der Arbeit, wobei jeder Schüler auf spezifische Hilfe angewiesen ist.  

Ein Leben im Internat bedeutet aber nicht nur Aufsicht und Lernbetreuung, sondern auch gemeinsames Leben und Erleben in der Gruppe mit den Betreuerinnen und Betreuern, die auch bei persönlichen Problemen der Schüler  ihre Rolle als Bezugsperson übernehmen.  

Um eine gesunde Entspannung zu gewährleisten, werden angepasste und abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigungen angeboten.  

Über Sport und Freizeitgestaltung darf die Arbeit der Kinderpflegerinnen nicht vergessen werden, die sich mit Unterstützung der Erzieher um das körperliche Wohlbefinden der Jugendlichen kümmern. Auch für Arztbesuche aller Art stehen die Kinderpflegerinnen zur Verfügung.  

Das Betreuungsteam versucht den Jugendlichen in einer häuslichen Atmosphäre die soziale Eingliederung leichter zu machen und sie auf dem Wege zur Selbstständigkeit zu begleiten.