Integration Kindergarten

Integration in ostbelgischen Regelschulen

In den Regelschulen arbeiten die Förderlehrer*innen je nach individuellem Bedarf:    

 

  • Im Klassenverband gemeinsam mit den Klassenleiter*innen
  • In Kleingruppen außerhalb des Klassenverbandes
  • In Einzelförderung

 

Falls die Lerninhalte verändert sind, werden sie von der Förderlehrperson in Absprache mit der Klassenleitung vorbereitet. Die Arbeit des Förderpädagogen besteht darin, den Kindern die Lerninhalte entsprechend ihren Fähigkeiten zu vermitteln, sie zu bearbeiten und zu vertiefen. Auch die Mitschüler*innen der Regelschule können von der integrativen Arbeit profitieren.
 
Die zur Verfügung stehenden Förderstunden werden auf die Anzahl Projekte in ganz Ostbelgien verteilt. Die Stundenzahl kann je nach Förderbedarf im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel angepasst werden.
 
Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf (siehe Integration- Allgemeine Info) werden im Kindergarten stundenweise durch Integrationslehrer*innen des Zentrums für Förderpädagogik betreut.
Häufig geht es um die soziale Integration des Kindes, doch gibt es auch die therapeutische Förderung durch Logopäden*innen, Kinesitherapeuten*innen oder Ergotherapeuten*innen.
 
Die Betreuung durch das Fachpersonal des ZFP findet oft in der Klasse statt, kann aber auch in kleinen Gruppen oder in Einzelsituationen geleistet werden.
 
Neben der Arbeit mit dem Kind, gibt der Integrationspädagoge den Kindergärtner*innen Ratschläge zum Umgang mit diesem und hilft bei der Durchführung spezifischer Fördermaßnahmen wie z.B. Arbeit mit Piktogrammen, Gebärdensprache, Anpassung des Mobiliars, etc.
 
Gemeinsam legen sie Förderziele in einem Förderplan fest und aktualisieren diesen regelmäßig.
 
Mehrmals jährlich finden Bilanzen bezüglich der Entwicklung des Kindes statt, bei der sich die Regelschule, die Eltern/Erziehungsberechtigten, das ZFP, Kaleido Ostbelgien sowie externe Therapeuten treffen. Sie besprechen nicht nur den Entwicklungsstand, sondern legen auch weitere Ziele fest.

Kontakt:

ZFP Integration Nord

Petra Schmitz

Monschauer Straße 26

4700 Eupen

Tel.: +32 87 32 93 36

Gsm: +32 486 71 14 12

petra.schmitz@zfp.be

 

ZFP Integration Mitte

Alwine Mackels

Wirtzfelder Weg 6

4750 Bütgenbach

Tel.: +32 80 44 52 90

Gsm: +32 490 44 80 11

alwine.mackels@zfp.be

ZFP Integration Süd

Françoise Backes

Luxemburger Straße 2

4780 St. Vith

Tel.: +32 80/ 22 73 04

Gsm: 32 490 44 80 08

francoise.backes@zfp.be

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung