METHODISCH-DIDAKTISCHE GRUNDSÄTZE

Ausgehend von einer heterogenen Schülerschaft mit verschiedenen Leistungs- und Lernniveaus wird der Unterricht nach bestimmten didaktischen Prinzipien und Grundsätzen gestaltet:

 

Unser Menschenbild ist geprägt durch eine uneingeschränkte Dazugehörigkeit jedes Einzelnen.

 

  •  Individualisierung durch innere und äußere Differenzierung,
  • Ritualisierung und Rhythmisierung des Schulalltags,
  • Orientierung an der Lebenswirklichkeit der Schüler,
  • Bewegungs- und wahrnehmungsorientiertes Lernen,
  • Lernen mit allen Sinnen,
  • Musisch-kreative Angebote.

 

Wir erarbeiten zurzeit unterschiedliche Unterrichtsmethoden und bemühen uns, diese Prinzipien in folgende Methoden einfließen zu lassen:

 

  • Offene Unterrichtsformen
  • Projekte / Vorhaben (Freundebuch, Lernfeiern)
  • Freiarbeit
  • Fächerübergreifendes Lernen
  • Entdeckendes Lernen
  • Projekt „Inklusion in der Förderschule“ MoNa: Stärkung der Sozialkompetenz – kreatives u. erlebnispädagogisches Angebot
  • Teilnahme „Fitte Schule“ (Sportveranstaltungen in der DG und FG,…)
  • Fragen entwickelter Unterricht / Kreisgespräch/ Rollenspiel
  • Klassen- und schulübergreifende Kooperation
  • Integration
  • Gemeinsame Rituale in der Großgruppe (Morgenkreis, Tagesabschluss)

 

Dreimal jährlich findet ein Klassenrat für jede Schülerin bzw. jeden Schüler statt. Die Teilnahme aller Lehrpersonen und Therapeuten/-innen, die mit dem Kind arbeiten, ist unabdingbar. Zudem ist ein/e Vertreter/in von Kaleido in beratender Funktion und wenn nötig, eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter des ZFP-Internats, anwesend. 
Im Rahmen des Klassenrates wird der aktuelle Stand des individuellen Förderplans der Schülerin bzw. des Schülers besprochen, inkl. der Bemerkungen aller Kolleginnen und Kollegen. Zudem wird/werden ein oder mehrere Ziel/e für die nächste Periode festgehalten. 
Im letzten Klassenrat eines Schuljahres wird über die Orientierung der Schülerin bzw. des Schülers für das nächste Schuljahr und evtl. über die Vergabe des Grundschulabschlusszeugnisses entschieden.

 

 

Zurück zur Übersicht

 

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung