Die Kinderpfleger/-innen kümmern sich vor allem um das körperliche Wohlbefinden der Kinder. Die Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigung werden auf ein selbständiges Leben vorbereitet, wozu die Körperpflege, Hygiene sowie der Toilettengang, aber auch das Essen und Trinken sowie das An- und Ausziehen gehören. Die Kinderpfleger/-innen sorgen für die regelmäßige Einnahme der Medikamente und begleiten die Kinder bei verschiedenen Aktivitäten u.a. während der Pausen und den Sportstunden.

 

Die Kinderpfleger/-innen haben einen Pflegehilfs- sowie einen Erziehungsauftrag.

 

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung